UA-109468572-1

Notfalltraining - Erste Hilfe für den Führerschein und Betriebliche Ersthelfer - Brandschutzunterweisung - Teamentwicklung - Ausbilderseminare - Azubitraining - Kommunikationstraining

 

Brandschutzunter-weisung 
Jährliche Brandschutzunterweisung gemäß § 10 und 12 ArbSchG, der ASR A 2-2/A 2-3, der DGUV V1 und der DGUV 205-023 

 

Die Unterweisungen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Brandschutz wird in den § 10 und 12 ArbSchG, in der ASR A 2-2/ASR A 2-3, in der DGUV V1 und in der DGUV 205-023 gefordert und jährlich vorgeschrieben. 

Der Arbeitgeber muss alle Beschäftigten regelmäßig (jährlich) über die in ihrem Arbeitsbereich vorhandenen Brandgefahren und Brandschutzeinrichtungen (Einrichtungen zur Alarmierung, Feuerlöscheinrichtungen usw.) sowie das Verhalten im Gefahrenfall (Räumung eines Gebäudes, Flucht- und Rettungswege, Sammelstellen) unterweisen. 

Neue Mitarbeiter sind im Rahmen der Erstunterweisung über die wichtigsten betrieblichen Brandschutzaspekte zu informieren.

Weiß aber jeder Mitarbeiter was bei einem eintretenden Notfall zu tun ist?

Wolfgang Schmitz Training vermittelt Ihren Mitarbeitern in dieser Unterweisung die wichtige Erstmaßnahmen für den Brandfall. 

Praktische Übungssequenzen über das Verhalten im Brand- und Evakuierungsfall festigen und ankern Ihr Wissen. Die Unterweisung ist somit kein Frontalvortrag, sondern wird erlebnisreich gestaltet.

Auszüge aus den Inhalten

Theorie:
-Verhalten im Brandfall
-Der richtige Notruf/Meldeeinrichtungen
-Erstmaßnahmen im Brandfall
-Brandschutz
-Brandklassen und Zündquellen
-Einrichtungen im Brandschutz
-Einrichtungen und Geräte zur Brandbekämpfung
-Flucht- und Rettungspläne
-Sicherheitskennzeichen
-Brandschutzordnung Teil A
-Gebäudeevakuierung
-Einsatz von Brandfluchthauben
-Sammelstellen
-Einweisung von Einsatzkräften
-Standorte von Löscheinrichtungen
-Praxisübung und Objektbegehung
-Inbetriebnahme eines Feuerlöschers (Theorie)

Praxis:
-Inbetriebnahme eines Feuerlöschers (Praxis)
-Maßnahmen (Personenrettung) im Brandfall
-Realistische Darstellung eines Brandes in einem Raum inkl. Verrauchung/
 Flammendarstellung
-Praktische kleine Löschübung (Simulation Entstehungsbrand)
-Darstellung und Übung eines brennenden Kochtopfes inkl.
 Brandbekämpfung
iEntstehung

 

Zielgruppe:

Mitarbeiter aller Berufsgruppen.

Vorteil:
Mit diesem Training ist jeder Teilnehmer in der Lage, Sofortmaßnahmen bei einem Brandausbruch bis zum Eintreffen der Rettungskräfte durchzuführen.

Termine:
Individuell abstimmbar.

Ort:
Das Training wird bei Ihnen vor Ort in Ihren Räumlichkeiten nach Ihren Wünschen durchgeführt. 

Preise:
Fordern Sie ein individuelles Angebot an.

Dauer:
ca. 2 Stunden.


Fordern Sie ein individuelles Angebot an.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.


zurück zur Übersicht



© Wolfgang Schmitz Training