UA-1255903-2
Wolfgang Schmitz Training - macht Sie sicher
 

AED Vorstellung für interessierte Laien.
Keine Angst vor dem Defibrillator.

An immer mehr Stellen in der Öffentlichkeit (U-Bahn, öffentliche Plätze, Sportplätze usw.) im In- und Ausland findet man Laiendefibrillatoren.

Ca. 130.000 Personen sterben pro Jahr in Deutschland am plötzlichen Herztod. Dieses Ereignis kann überall passieren, am Arbeitsplatz, zu Hause oder beim Sport. 

Meistens kommt es zur Entstehung eines Herzkammerflimmerns, das nur durch schnellstmögliche Defibrillation (eine sofortige Elektroschockbehandlung) durchbrochen werden kann.

Ein automatisierter externer Defibrillator (AED) ist ein medizinisches Gerät, welches den Herzrhythmus selbstständig analysiert und bei Bedarf einen Stromimpuls abgegeben kann. 

Dieser AED wurde speziell für die Anwendung durch Laien konzipiert und unterstützt die Herz-Lungen-Wiederbelebung durch den Laien durch akustische und optische Signale sowie gesprochene Anweisungen.

Eine Handhabung ist sehr einfach, man muss trauen. Wenn Sie sich an die Sprachanweisung des Gerätes halten. können nichts falsch machen, außer hier nichts zu tun. Dennoch haben viele Menschen Angst davor, das Gerät im Notfall einzusetzen. In diesem Workshop wird Ihnen ein AED vorgestellt und gezeigt, wie kinderleicht dieser zu bedienen ist. 
Im Kurs lernen Sie aber nicht nur die Anwendung mit einem AED
(das wird in einem beliebigen Erste-Hilfe-Kurs auch gezeigt), sondern bekommen wertvolle Tipps für die Organisation drumherum wie z.B.:

- Wer wählt den Notruf?
- Wo ist der nächstgelegene AED und wer holt ihn?
- Wer führt die Herz-Lungen-Wiederbelebung durch?
- Wie läuft ein Helferwechsel bei der Herz-Lungen-Wiederbelebung       ab?
- Wer weist die Rettungskräfte ein?
- Haben die Rettungskräfte ungehindert Zugang zum Objekt?
- Was benötigen die Rettungskräfte evtl. sonst noch?
- Muss jemand verständigt werden?

Zielgruppe:
Interessierte Bürger.

Termine:
Individuell abstimmbar.

Ort
Das Training wird bei Ihnen vor Ort oder an einem Ort Ihrer 
Wahl nach Ihren Wünschen durchgeführt. 

Preise:
Fordern Sie ein individuelles Angebot an.

Dauer:
ca. 2,5 Stunden.

Hinweis:
Dieses Notfalltraining ist eine individuelle, auf Ihre Bedürfnisse als Laie abgestimmte Fortbildung und ersetzt nicht den Erste-Hilfe-Kurs und das Erste Hilfe Training der Berufsgenossenschaften für betriebliche Ersthelfer (DGUV Vorschrift), der Fahrerlaubnisbehörden für den Erwerb des Führerscheines (§ 68 FeV) sowie den Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.


zurück zur Übersicht